FC Bayern Fanclub Emsland

Offizielles Mitglied im Fanclubverbund NRW

London is calling

Von unserem London Trip gibt es einen quasi Doppelbericht bzw. einen Kooperationsbericht, da wir mit einigen Fanclubmitgliedern auf zwei unterschiedlichen Arten anreisten. Michael Herbers hat zusammengetragen, was unsere Flieger bis zum Zusammentreffen erlebt haben und meine Wenigkeit berichtet ein wenig von der Fahrt per Bus und Fähre mit den Ruhrpott-Bazis.

Für uns zwei Busreisenden ging es schon um 22:15 Uhr per PKW nach Bochum los für die anderen hieße es mit 2 Freunden aus dem FCB Fanclub Recke, um 1 Uhr morgens raus aus den Federn und auf zum Flughafen, um den Flieger zu kriegen. Während die Flieger recht zügig nach London kamen, tingelten wir gemütlich mit dem Bus, verpassten eine Fähre und kamen dann etwas verspätet an. Die Überfahrt war aber recht entspannt und als wir in Dover anlegten, war es dann auch schon etwas heller und man konnte mal was sehen :-) Von Dover ging es dann per Bus weiter Richtung London. Während die Flieger schon mit dem Bus auf den Weg Richtung Innenstadt von London waren, um eine Sightseeing Tour zu starten, da noch eine Menge Zeit bis zum Spiel war, waren wir noch nicht mal auf dem Busparkplatz am Stadion. Bei dem Verkehr in London dauerte die Ankunft dort fast so lange, wie wenn wir von uns aus zum Auswärtsspiel nach Gelsenkirchen waren... die anderen besuchten derweil schon die Tower Bridge (wo wir uns eigentlich später Treffen wollten, bedingt durch unsere Verspätung und Handyprobleme hat das aber so nicht geklappt), den Tower of London, den Big Ben, den Buckingham Palace und das alte Hillbury Stadium, welche mittlerweile zu einer Wohnanlage umgebaut wurde. Dabei machten sie auch tolle Bilder mit unserem Banner.

Nachdem auch wir irgendwann mal am Stadion ankamen, wurden erste Fotos dort geschossen und dann brachen auch wir zum Sightseeing auf um unsere Farben in Verbindung mit einigen Sehenswürdigkeiten auf Erinnerungsfotos zu präsentieren. Die Flieger machten sich um ca. 15 Uhr Richtung Stadion auf, wo wir uns dann mit ihnen und den andern Bayern Fans später trafen, um dort in und vor der gemieteten „Drayton Park Bar“ vom Club Nr. 12, noch das ein oder andere Bier vor dem Spiel zu trinken. Das Wetter war übrigens bombastisch, nix mit verregnetem und vernebeltem London. So kam es, dass wir uns eher draußen tummelten.

Kurz vor Anpfiff machten sich dann 4 Leute auf den Weg Richtung Stadion, um natürlich unser Fanclub Emsland Banner aufzuhängen und unsere Jungs kräftig anzufeuern. Vorher durfte natürlich auch ein Foto mit Banner vor dem Stadion nicht fehlen. Der andere von uns, plus die 2 Freunde vom FCB Fanclub Recke, blieben in der gemieteten Kneipe, um dort das Spiel mit den andern Fans zu feiern, da Sie leider keine Karte mehr für das Spiel bekommen hatten.

Und dann ging es endlich los! Die Stimmung im Block und der Kneipe liefen gut an und unsere Jungs starteten super in das Spiel. In der ersten Halbzeit machten wir ein super Spiel und ging durch Toni Kroos und Thomas Müller mit 2:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit startete der FCB nicht so gut und wir fingen uns einen leichten Gegentreffer durch Lukas Podolski zum 1:2. Doch nach kurzer Zeit haben sich die Jungs wieder gefangen und in einer durchschnittlichen bis guten zweiten Hälfte dann mit dem 3:1 den Deckel zu gemacht und das Spiel nach Hause gebracht. Sehr zuversichtlich kann man sich nun, auf das im März kommende Rückspiel, freuen.

Nachdem dann der großartige Sieg eingefahren wurde, machten sich die Flieger direkt auf den Weg zurück Richtung Flughafen, da in London keine Kneipe mehr nach 23:00 Uhr geöffnet hat. Also verbrachten sie die Lange Nacht auf dem Flughafen Fußboden, um ein wenig Schlaf zu bekommen. Nach langem Warten von insgesamt 7 Stunden und einer sehr coolen und erfolgreichen Auswärtstour nach London, ging es dann endlich in den Flieger und zurück in die Heimat, so dass sie alle um ca. 12 Uhr zu Hause angekommen sind.

Man mag es kaum glauben, aber wir waren mit dem Bus und der Fähre/Autotour tatsächlich sogar etwas eher zu Hause. Und so konnten wir noch schnell ein paar organisatorische Dinge erledigen, denn In ein paar Tagen heißt es dann auch schon wieder, auf nach München zum nächsten Spiel :-)

Rot - weiße Grüße
Melanie und Michael

Informationen zum Spiel

Champions League

Saison: 2012/2013

Spieltag: Achtelfinale

Gegner: FC Arsenal

Datum: 19.02.2013

Spielort: Wembley (London)

Ansprechpartner

Eckehard Ostendorf  | 1. Vorsitzender
E-Mail: vorstand(a)bfc-emsland.de


Heike Dreising  | 2. Vorsitzende
E-Mail: vorstand(a)bfc-emsland.de


Melanie Ostendorf  | Schriftführerin
E-Mail: organisation(a)bfc-emsland.de

Sitz des Fanclubs
to top