FC Bayern Fanclub Emsland

Offizielles Mitglied im Fanclubverbund NRW

Bundesligastart mit Bayern-Wochenende

Ein Wochenende mit insgesamt 3 Spielen, Wasserschlacht, Training, Amateure und FC Bayern Campus

Die Wasserschlacht von München – oder „Keine Panik auf der Titanic“

Zum Bundesligastart gegen Leverkusen war unser Fanclub mit einem ordentlichen Trupp in München vertreten. Wie besonders dieses Spiel (besser gesagt die Umstände) werden würden, wusste da natürlich noch niemand. Einige verbrachten auch das ganze Wochenende in München und somit gab es viel gemeinsam zu erleben. Aber mal von vorne.

Auf die unterschiedlichsten Weisen ging es zum Deutschen Meister. Um 14 Uhr traf sich ein erster Trupp traditionell im „Opatija“ zum Essen. Das Wetter war bestens, endlich Sonne und richtig schön warm. Doch die Unwetter waren schon angekündigt. Egal. Bei bester Laune ging es zur Arena. Treffen mit weiteren Mitgliedern und rein in die Kurve. Immer schön, wenn man nach der Sommerpause die ganzen Roten Freunde wiedersieht.

Standesgemäß gingen unsere Jungs auch in Führung und eigentlich war alles eher relativ gewöhnlich. Aber dann kurz vor der Halbzeit fing es an zu schütten und zu gewittern. Was wir zuvor in der Arena noch nie erlebt hatten: Wir wurden nass bis auf die Haut. Da half nichts mehr vom Dach. Die Zuschauer auf den Sitzplätzen flüchteten massenweise, Wir Fans in der Kurve legten da erst so richtig los. Erinnert an gute alte Olympiastadion – Zeiten und Fußball wie er vor den modernen Arenen mal war, hatten wir mächtig Spaß. Kurzer Hand wurde „Wieder alles im Griff“ geschmettert. In der verlängerten Halbzeitpause wurden auch entsprechende Songs gespielt und wir sangen munter weiter. Dass die Qualität des Spiels dann doch recht litt, war irgendwie an dem Tag egal. Auch unser Trupp hatte so mega viel Spaß.

Nach dem Spiel ging es für einige nach Hause, für andere ins Hotel und Ecki und ich übernachteten bei unserem Münchner Mitglied Gritt und ihren beiden Katern mit denen wir viel Spaß hatten.

Von Training und fehlende Kassen beim Spiel unserer Amateure – Tag zwei, Spiel zwei in München

Nach einer sehr kurzen Nacht, duschen mit einem Kater (nein, nicht vom Alkohol, sondern einem echten ) und gemütlichem Frühstück, ging es für 5 von uns noch zur Säbener Straße. Öffentliches Training war angesagt. Wieder regnete es. Aber die ganz große Dusche bliebt zum Glück dieses Malaus. Während nur ganz wenige Spieler auf dem Platz trainierten wurde noch ein wenig über die Regenschlacht am Vortag debattiert. Einige Latten - und Pfostentreffer später gab es dann noch Fotound Autogramm von unserem Kingsley Coman. Er war absolut sympathisch und hat sich sehr viel Zeit für die Fans genommen. Für zwei Mitglieder ging es dann schon fast wieder heim, für einige andere stand Spiel 2 auf dem Programm: Unsere Amateure hatten Heimspiel in der HGK.

Wir wollten uns vorab ein wenig stärken und eine Leberkässemmel verspeisen. Aber der Kiosk im Stadion war verlassen, nichts duftete und keiner war da. So etwas hatten wir auch noch nicht erlebt. Irgendwann erbarmte sich mal jemand uns zu erklären, dass sie keine Kasse, somit kein Geld haben.Sie können nichts ausgeben. Passend zahlen ginge auch nicht. Ware hatten sie auch nicht. So standen wir geduldig mit weiteren Fans dort... aber nichts.
Zum Glück gab es in der Nähe einen REWE und da wir mit Jahreskarte eh gratis rein kamen, sind wir noch mal raus. Netterweise hatte uns Frank schon auf Nachricht hin dort was essbares besorgt. Ein Spiel mit vielen ausgelassenen Torchancen ging dann leider verloren. Nichts war es mit dem weiteren 3 Punkten. Trotzdem ging es recht gut gelaunt ein weiteres Mal ins Opatija. Für den Abend hatte unser Mitglied Nadja, die mittlerweile in München wohnt, zusammen mit unserer Allgäuerin Silke einen Tisch in einem urigen Wirtshaus reserviert, wo es auch tolle Cocktails gab. Und somit wurde der Abend unter Freunden auch wieder lang und lustig. Etwas Irritation gab es beim Auseinanderhalten vom traditionellen „Sex on the Beach“ und einem weiteren Cocktail, der da tatsächlich „Sex with the bitch“ hieß :-)

Es sind einfach solche Abende, die den Fanclub auch besonders machen. Aus Mitgliedern wurden eben auch Freunde und so verbringt man gerne auch die Zeit außerhalb des Fußballstadien miteinander.

Odyssee zum FC Bayern Campus – wenn google was anderes sagt, als die Seite der MVV

Am 3. Tag waren wir immer noch zu dritt und es sollte zum neuen Campus gehen. Mal schauen, wo sich die Müllers, Schweinsteigers und Co der Zukunft dann entwickeln sollen. Dazu dann das 3. Spiel am 3. Tag. Gritt hatte schon die passende Buslinie rausgesucht, wir hatten uns rechtzeitig auf den Weg machen wollen. Aber es kam anders: Wir kamen später als geplant los, der Bus hielt ganz woanders und war auf einmal auch nicht mehr die 177 sondern die 173. Der Fahrer konnte uns auch nicht weiter helfen aber der Herr Präsi fand dann die richtige Linie und den Weg. Allerdings kostete das eine Menge Zeit. Somit kamen wir dann nach Anpfiff von Halbzeit zwei auch endlich mal an.

Verpasst hatten wir nichts und ein Sieg in der Nachspielzeit entschädigte für allen Stress. Im Anschluss schauten wir uns dann das neue Prachtstück an, machten Fotos und traten dann die wesentlich kürzere Rückfahrt an.

Leider war nun der Zeitpunkt da, an dem auch wir uns verabschieden mussten. Noch eine Kleinigkeit essen, dann ab Richtung Flughafen. Die Wartezeit vertrieben wir uns auf dem Besucherhügel und schauten noch ein paar Starts und Landungen an.

Mit 6 Punkten aus 3 Spielen, einer historischen Wasserschlacht und vielen schönen Stunden im Gepäck hob unser Flieger dann um kurz nach 21 Uhr ab. Von oben konnten wir noch die rot leuchtende Arena sehen. Das „Schlauchboot“ war also nicht weggeschwemmt worden:-)

Rot- weiße Grüße
Melli

Informationen zum Spiel

Bundesligaauftakt Profis

Saison: 2017/2018

Spieltag: 1

Gegner: Bayer 04 Leverkusen

Datum: 19.08.2017

Spielort: Allianz Arena (München)

Besonderheiten: Wochenende mit Besuchen bei den Spielen der Bayern Amateuren und den Frauen des FC Bayern München

Ansprechpartner

Eckehard Ostendorf  | 1. Vorsitzender
E-Mail: vorstand(a)bfc-emsland.de


Heike Dreising  | 2. Vorsitzende
E-Mail: vorstand(a)bfc-emsland.de


Melanie Ostendorf  | Schriftführerin
E-Mail: organisation(a)bfc-emsland.de

Sitz des Fanclubs
to top